Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wund- und Tumorversorgung in der Palliative Care

Mai 18

Euro98,00

Die Fortbildung Symptomkontrolle in der Palliative Care richtet sich an Mitarbeiter aus unterschiedlichen Fachrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen, die im beruflichen Kontext Schwerstkranke, Sterbende und deren Zugehörige begleiten und hierzu Grundkenntnisse zu den einzelnen Schwerpunktthemen der palliativen Symptomkontrolle erwerben möchten.

 

Die Fortbildung befasst sich mit der Versorgung von ausgeprägten ulzerierende und exulzerierende Wunden und Tumoren. Neben medizinisch-pflegerischen Maßnahmen werden auch komplementäre Methoden zur Wundversorgung, insbesondere zum Geruchsmanagement, vermittelt und es wird gesondert auf das Thema entstellende Wunden eingegangen. Ziel ist die Erweiterung von fachlichen Grundkompetenzen zur ganzheitlichen Symptomlinderung bei unheilbar erkrankten Menschen in der letzten Lebensphase.

9.00 – 16.00 Uhr

Inhalte:

Ursachen, Entstehung und Probleme von ulzerierenden und exulzerierenden Wunden und Tumoren

Krisenintervention bei Blutungen von Wunden

Wundkontrolle, Wundkriterien, Dokumentation

Möglichkeiten der Behandlung von (ex-) ulzerierender Wunden und Tumore

Besonderheiten bei entstellende Wunden und Tumore

Pflegeprobleme bei (ex-) ulzerierenden Wunden

Alternative Maßnahmen bei “üblen” Wundgerüchen

 

Kursangebot

Wund- und Tumorversorgung in der Palliative Care

Details

Datum:
Mai 18
Eintritt:
Euro98,00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Pallicura GmbH Akademie für Gesundheit und Soziales
Webseite:
www.pallicura.de

Veranstaltungsort

Pallicura GmbH Akademie für Gesundheit und Soziales
Birkenlohstrasse 6
92421 Schwandorf,
Google Karte anzeigen